Feuerwehr-Schalmeienorchester Lühmannsdorf e.V. • Bläserverband M-V e.V.
15443
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15443,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Feuerwehr-Schalmeienorchester Lühmannsdorf e.V.

Kontakt:

Feuerwehr-Schalmeienorchester Lühmannsdorf e.V.

Veriensvorsitzende und musikalischer Leiter: Klaus Borchardt

Stellvertretende Vorsitzende: Monique Duhrow

Kark-Marx-Straße 18

17495 Lühmannsdorf

 

T 038355 12822

F 038355 686647

M 0175 3364958

fw-schalmeienorchester-luehmannsdorf@web.de

www.luehmannsdorf.de

CHRONIK DES ORCHESTERS

 

Im Mai des Jahres 1960 gründeten 18 Mitglieder der Ortswehr die „Feuerwehr-Schalmeienkapelle Lühmannsdorf“, um das kulturelle Niveau der Gemeinde zu beleben. Durch den Erlös von Schrottsammlungen und Geldspenden der Einwohner wurden die Voraussetzungen zum Kauf der benötigten Instrumente geschaffen. Eine intensive Probenarbeit ermöglichte es der Kapelle, sich bereits im Herbst des gleichen Jahres erstmals öffentlich zu präsentieren.

 

Im Verlauf seiner Entwicklung konnte der Verein den Personalbestand kontinuierlich bis auf 85 Mitglieder erweitern. Durch die Abwanderung vieler Jugendlicher in andere Bundesländer, dezimierte sich der Personalbestand nach der Wende auf 40 Mitglieder. Dem Zusammenhalt der verbliebenen Mitspieler ist es zu verdanken, dass sich der Klangkörper als „Feuerwehr-Schalmeienorchester Lühmannsdorf e.V.“ neu strukturieren und sich so zielgerichtet weiterentwickeln konnte.

 

Zur Zeit sind im Verein 7 Ehrenmitglieder und 40 aktive Mitglieder organisiert, die nicht nur in der Gemeinde Lühmannsdorf wohnen, sondern auch aus anderen Orten unserer Region zu den Proben, Einsätzen und Vereinsveranstaltungen anreisen. Das jüngste, aktive Vereinsmitglied ist 10 Jahre – und das älteste, aktive Vereinsmitglied ist 78 Jahre alt.

 

Während seiner langjährigen Vereinsgeschichte absolvierte das Orchester zuverlässig und erfolgreich seine musikalischen Verpflichtungen.

 

Es ist u. a. präsent bei der Gestaltung von Umzügen und Platzkonzerten, der musikalischen Umrahmung regionaler Veranstaltungen, Jubiläumsereignisse und traditioneller Festlichkeiten.

 

Im Jahr 2015 feierte das Orchester sein 55-jähriges Vereinsjubiläum.

 

Dank und Respekt gebührt allen ehemaligen und zur Zeit aktiven Mitgliedern für ihr Engagement zum Erhalt und Fortbestand des Klangkörpers.

 

Um auch zukünftig die Tradition deutscher Schalmeienmusik zu pflegen u. fortzuführen, sind dem Verein jugendliche und erwachsene Interessenten stets willkommen.

 

Zur Motivation sollte folgender Satz des Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein anregen:

Nichts kann zum Verständnis von Musik mehr beitragen, als sich hinzusetzen und selbst Musik zu machen
X